Stadtpiloten West

     

musa in Kooperation mit Bildwerfer, der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, dem Weststadtzentrum und der Beschäftigungsförderung kAöR 

 

Eine Vase mit einer Botschaft auf einem kleinen Zettel in ihrem Bauch führt eine Gruppe Jugendlicher auf Spurensuche durch die Weststadt. An bekannten und unbekannten Orten im Stadtteil finden sie neue Vasen mit neuen Aufgaben.

Die Vase wird am Ende ein Behältnis für viel mehr als Zettel oder Blumen.

Was ist für Dich zuhause? Dieser Fragestellung und Geschichten aus dem Stadtteil Weststadt haben sich 30 jugendliche und erwachsene Bewohner/innen im crossmedialen Stadtteil-Projekt STADTPILOTEN WEST gewidmet. Jugendliche und junge Erwachsene, die in der Weststadt nur zur Schule gehen, trafen auf Urgesteine des Stadtteils; zugezogene Geflüchtete erzählen über ihre Wege vom Schützenanger bis zur Europaallee. 

Die gesammelten Eindrücke und Begegnungen dieser Reise durch den Stadtteil wurden in mehreren liebevollen Themenräumen im Januar und Februar 2017 zwei Mal im Kulturzentrum musa gezeigt, im Juni 2017 eine ganze Woche lang ganztägig in der Kurzen Straße 10 und im September im Rahmen der Interkulturellen Woche im Weststadtzentrum. 230 Gäste insgesamt haben sich die Präsentationen angesehen.

 

Künstlerische Leitung: Sonja Elena Schroeder Video: Thomas Kirchberg

Sound/Fotografie/Grafik: Sven Winkler Projektleitung: Gabi Radinger

    

Präsentationen:

Do, 26.01. und Fr, 03.02.2017, jeweils um 19.00 Uhr, Kulturzentrum musa e.V.

Mo, 12.06.-Sa, 17.06.2017, jeweils von 10-18 Uhr, Kurze Str. 10

Mo, 25.09.-Fr, 29.09.2017, Weststadtzentrum, im Rahmen der Interkulturellen Woche

    

Kooperationspartner:

Bildwerfer, Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Weststadtzentrum und Beschäftigungsförderung Göttingen 

 

Das Projekt in Zahlen:

Teilnehmer/innen: 30

Projektpersonal: 1 künstlerische Leitung, 1 Filmer, 1 Foto-, Ton- und Grafikkünstler, 1 Projektleitung

Laufzeit: Sept. 2016-Juni 2017

Aufführungen: 3

Gästezahl : ca. 230

Kosten: 17.500 €

 

Förderer:

Stadt Göttingen: 11.500 €, Geschwister-Scholl-Gesamtschule: 1.000 €, musa e.V.: 170 € plus unbare Eigenmittel